CSU Bad Kissingen

frauen union bad kissingen

Aktuelle Meldungen
der Frauen-Union Bad Kissingen

Ortshauptversammlung der Frauen-Union Bad Kissingen vom 17.8. 2021

Unter Berücksichtigung der Hygieneauflagen hielt die Frauen-Union (FU) Bad Kissingen ihre Mitgliederversammlung mit Ehrungen und Neuwahl ab. Der Jahresrückblick der Ortsvorsitzenden Dr. Gudrun Heil-Franke zeigte die vielfältigen sozialen, politischen und geselligen Aktivitäten auf. Höhepunkt war 2019 ein Abend auf Burg Botenlauben und eine Besichtigung des Zentrums für Telemedizin. 2020 konnten wegen der Corona-Pandemie die Kontakte nur schriftlich aufrecht gehalten werden. So wurden beispielsweise statt des Besuchs im Seniorenheim St. Gertrudis, über das Jahr verteilt, Briefe und Päckchen geschickt.

Ausführlich beschäftigte sich die Versammlung mit dem neuen Erscheinungsbild der FU, dem Rückblick auf die Kommunalwahl und mit der Bundestagswahl. Auch die aktuelle Stadtpolitik war Thema.

Neuer Ortsvorstand:

Vors.: Dr. Gudrun Heil-Franke. Stellv.: Brigitte Wolf, Roswitha Kast, Laura Reiter. Schriftführerin: Marion Albert. Schatzmeisterin: Martha Müller. Beisitzerinnen: Waltraud Jüngst, Uschi Kriener, Brigitte Ascherl, Barbara Pfülb, Monika Vorndran. Kassenprüferinnen: Hiltrud Kiesel, Sandra Lutz.

Ehrungen:

40 J. Elisabeth Betz, Ursula Kriener, 30 J. Christa Spahn, 25 J. Waltraud Jüngst, Hiltrud Kiesel, Theresia Turner, 20 J. Isolde Anstötz, 10 J. Sylvelin Boening, Barbara Pfülb, Jutta Haas, Martha Müller.

Lebhaft war der 1. Stammtisch nach langer, coronabedingter Pause! Alle Teilnehmerinnen freuten sich sehr über das Wiedersehen. Beim Plaudern über die Frauen-Union, Stadtpolitik und vieles mehr, verging die Zeit im Fluge.

Alles neu bei der Frauen-Union! Neue Farben, ein neues Logo, neue Flyer, neue Mitgliedsanträge in frischem Grün, Blau und Magenta!

Gemeinsam besuchten die Ortsverbände Bad Kissingen und Münnerstadt das Zentrum für Telemedizin im Rhön-Saale-Gründerzentrum.

 Herrn Hedrich stellte die  Leistungen des ZTM als Erfinder und Dienstleister vor. Die Vernetzung von Rettungswägen und Kliniken oder die Vernetzung von Defibrillatoren mit der Rettungsleitstelle wie auch die Videokommunikation für medizinische Konferenzen waren beeindruckend.

Ebenso MONA für die Betreung der Patienten zuhause.

Besonders angetan waren die Zuhörerinnen vom Pflegeassistenzsystem und den Hilfen für die häusliche Umgebung. Gerne hätten sie sofort ge-

kauft, was aber an Privatpersonen noch nicht möglich ist.

Ortsvorsitzende Dr. Gudrun Heil-Franke bedankte sich für den interessanten Einblick in die Welt der Telemedizin und wünschte weiterhin viel Erfolg.

Ein großes Dankeschön geht an Rosi Kast für die Organisation des Termins.

 

 

Die Frauen-Union auf den Spuren von Otto und Beatrix
Bei schönstem Sommerwetter traf sich der Ortsverband der Frauen-Union Bad Kis-singen auf der Burgruine Botenlauben zur Burgführung. Werner und Doris Vogel vom Heimatverein Reiterswiesen erwarteten die Gäste bereits mit einem Gläschen Met. In mittelalterlichen Gewändern führten sie dann durch die Burganlage und er-zählten aus dem Leben Ottos von Botenlauben und seiner Gemahlin Beatrix. An-schaulich, auch mit mittelalterlichen Textproben, nahm Werner Vogel seine Zuhörer gedanklich mit ins Morgenland. Als er ein Liebeslied Ottos rezitierte und die Mauer-segler den Turm umschwebten, spürten die Zuhörer den besonderen Flair der Burgruine intensiv. Im alten Rathaus von Reiterswiesen besichtigte die Gruppe dann noch das Botenlaubenzimmer, das dem Grafenpaar gewidmet ist. Beim ge-mütlichen Ausklang in der Heimatstube bedankte sich die Ortsvorsitzende der Frauen-Union Bad Kissingen, Dr. Gudrun Heil-Franke, bei dem Ehepaar Vogel und dem Heimatverein für den gelungenen Einblick in die Heimatgeschichte mit einer Spende.

 

 

 

Am Weltfrauentag hielt die Frauen-Union Bad Kissingen ihre Mitgliederversammlung mit Ehrungen und Neuwahl ab. Der Jahresrückblick der Ortsvorsitzenden Dr. Gudrun Heil-Franke zeigte die vielfältigen sozialen, politischen und geselligen Aktivitäten auf. Höhepunkt war die Besichtigung des Bezirkstages und der Klinik für seelische Gesundheit in Würzburg. 2019 sind als besondere Veranstaltungen ein Abend auf Burg Botenlauben und eine Besichtigung des Zentrums für Telemedizin geplant.
Ausführlich beschäftigte sich die Versammlung mit der Europawahl. FU- Kreisvor-sitzende Nikola Renner-Knopp hielt dazu ein engagiertes Pladoyer für Europa am Beispiel des Brexit und seiner Folgen.
Der bisherige Vorstand stand überwiegend wieder zur Verfügung und wurde wie-dergewählt.

Foto: Nikola Renner-Knopp (20 J.), Waltraud Schmitt (25 J.), Karin Renner, Dr. Gudrun Heil-Franke (10 J.)

Bezirksrätin Karin Renner berichtet beim FU-Stammtisch im "Rossini".

Kontakt­daten

CSU-Geschäftstelle Bad Kissingen

Erhardstr.17
97688 Bad Kissingen

Telefon: 0971-78570470
Telefax: 0971-78570479
bad-kissingen@csu-bayern.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 08:00 - 16.30 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Jetzt Mitglied werden!

mehr zur Mitgliedschaft unter
www.csu.de/jetzt-mitmachen/

© 2021 CSU Bad Kissingen | design by einseinsvier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.